Einordnung:  (lat. terror „Schrecken“) ist die systematische

Einordnung:  (lat. terror „Schrecken“) ist die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen.
Vielleicht nochmal die Semantik zu überdenken.